Tier-AG

Unsere vierbeinigen Freunde sind „Banni“ das Pony und „Oskar“ der Esel. Die beiden wohnen auf einem Bauerhof in Oberboihingen und sie gehören der Familie Haussmann.

Wir , sieben Schüler aus der Hauptstufe und aus der Berufschulstufe, kommen jeden Donnerstag mit zwei Lehrerinnen, um uns um Banni und Oskar zu kümmern. Wir machen alle Arbeiten, die nötig sind, damit sich unsere Pflegetiere wohl fühlen.

Wir misten den Stall aus, pflegen die Koppel, bürsten Esel und Pony und wenn alles erledigt ist führen wir die beiden manchmal spazieren und sorgen dafür, dass sie in Bewegung bleiben. Damit alles gut klappt ist es sehr wichtig, dass wir das Verhalten und die „Sprache“ von Oskar und Banni richtig verstehen. Deshalb machen wir sehr oft mit unseren Schützlingen das Freundlichkeitsspiel , wo wir versuchen, das natürliche Tierverhalten nachzuahmen. Dazu benutzen wir z. B. ein Stöckchen oder einen Igelball und massieren das Fell, damit es sich so ähnlich anfühlt, als ob die Tiermama das Tierkind abknabbert und liebkost.

Zu unseren Aufgaben auf dem Hof gehört auch noch, dass wir die Bullen, die im Stall nebenan stehen, mit Heu versorgen und den Hof zu fegen.

Wenn wir es schaffen, alles richtig zu machen, haben Tiere und Menschen sehr viel Freude aneinander. Dazu muss man aber auch viel lernen und man darf nicht gerade zimperlich sein und muss schon eine große Portion „Natur“ vertragen können. Zur Belohnung winkt uns ab und zu eine Traktorfahrt mit Herrn Hausmann.

Frau Gottwald, Frau Schmid