FacebookTwitter

Home

Willkommen in der Bodelschwinghschule Nürtingen

Die Bodelschwinghschule verfolgt als Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung ein Unterrichtsprinzip, das die individuellen Voraussetzungen von Kindern und Jugendlichen berücksichtigt, die beim Lernen intensive Unterstützung benötigen. Im Schuljahr 2019/20 besuchen 157 Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren die Bodelschwinghschule.

Neben den Zielsetzungen den Schülerinnen und Schüler zu einer größtmöglichen Selbstständigkeit zu verhelfen und ihnen so Orientierung im Alltag zu ermöglichen, ist ebenfalls der Aufbau sozialer Beziehungen und eine lebensweltorientierte Bildung besonders wichtig. So werden die Kulturtechniken Mathematik und Deutsch beispielsweise in differenzierten Lerngruppen entsprechend der individuellen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler vermittelt. Gleichzeitig darf sich die Bodelschwinghschule seit dem Jahr 2015 zur Kulturschule entwickeln. So werden Lerninhalte musikalisch-rhythmisiert, bildhaft und künstlerisch-kreativ vermittelt. Dabei soll den Schülerinnen und Schülern viel Freiraum ermöglicht werden, um sich gestalterisch, musikalisch und in Bewegung auszudrücken. Gemeinsames Tanzen, Singen, Feiern und Musizieren ist fester Bestandteil des Schulalltags. Als Ganztagesschule ist die Bodelschwinghschule zugleich Lern- und Lebensort.

Auf den folgenden Seiten finden Sie detailliertere Informationen zu den verschiedenen Stufen, aktuellen Projekten sowie der sonderpädagogischen und kulturellen Arbeit an der Bodelschwinghschule Nürtingen.