FacebookTwitter

Hauptstufe

Die Hauptstufe

Die längste Phase ihrer Schulzeit verbringen die Schülerinnen und Schüler in der Hauptstufe.

Sie umfasst die Klassen 5-9.

Die Hauptstufe erfüllt eine wichtige Brückenfunktion: Zum einen werden die in der Grundstufe angelegten schulischen und erzieherischen Grundlagen weiter gefestigt und ausgebaut. Zum anderen werden die in der Berufsschulstufe angestrebten Kompetenzen angebahnt.

Zudem stellt die Hauptstufenzeit eine wichtige Entwicklungsphase im Leben der Schüler*innen dar – vom Kind zum Jugendlichen. Neben einem breiten Fächerkanon – wie an allen allgemeinbildenden Schulen in der Sekundarstufe – ist es uns darum ein besonderes Anliegen, Schüler*innen in ihrer individuellen Persönlichkeitsentwicklung, bei der Auseinandersetzung mit ihren Stärken und Schwächen und bei der Entwicklung zu einer größtmöglichen Selbständigkeit zu begleiten und zu unterstützen. Mit Beginn der Pubertät wächst in den Kindern zunehmend die Bereitschaft sich vom vertrauten Umfeld und festen Bezugspersonen immer mehr zu lösen und sich auf Neues einzulassen. Parallel zu dieser individuellen Entwicklung findet darum auch im Unterrichtsangebot der Hauptstufe zunehmend eine Öffnung des vertrauten Klassenverbandes hin zu offeneren Lernangeboten - wie beispielsweise AGs - statt: