FacebookTwitter

AGs

Arbeitsgemeinschaften = AGs

Zweimal in der Woche nehmen die Schüler*innen der Hauptstufe an einer sogenannten AG teil. Zu Beginn eines jeden Schuljahres wählen sie sich selbst aus einer großen Auswahl zwei AGs aus, welche sie dann das ganze Schuljahr besuchen.

Einzelne AG-Angebote finden gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern anderer Schulen statt, die hier die Möglichkeit haben, ihr Sozialpraktikum zu machen.

Buchentdecker-AG

Wunschpunkte, Zauberei, eine Lokomotive namens Emma – dieses und vieles mehr gibt es in der Buchentdecker-AG. Jeden Dienstag wird gemeinsam eine Geschichte oder ein spannendes Buch  gelesen und die passenden Bilder dazu bestaunt. Immer wieder kamen auch Handpuppen, Zaubertricks und kurze Theaterstücke zum Einsatz. Nach der Geschichte werden zusammen verschiedene Sachen gestaltet, gemalt und auch Spiele zu den Büchern gespielt. Natürlich erkunden echte Buchentdecker auch die Stadtbücherei in Nürtingen und erfahren, wie dort Medien gesucht und ausgeliehen werden.

Kunst-AG

In der Kunst-AG lernen die Schüler verschiedene Stifte, Acryl- und Gouachefarben kennen. Sie erkunden und experimentieren mit verschiedenen Wirkungsweisen. Anhand einer künstlerischen Vorlage werden eigene Bilder und Drucke mit Ölfarbe zum Thema Stuhl gestaltet. Im Rahmen der Schülerbegleitausstellung zu Marc Chagall entwickeln die Schüler eine Kleister-Schicht-Spachteltechnik mit der große Holzbretter bearbeitetet werden. Zusätzlich entstanden im letzten Schuljahr beispielsweise Schichtbilder auf Keilrahmen in Mischtechnik. Immer wieder kommen auch „echte“ Künstler zu Besuch und arbeiten mit den Schülern.

Chor-AG

Farben-Klänge im 4/4-Takt

„Rot klingt anders als orange klingt anders als gelb klingt anders als grün…
Na und? Das macht das Leben eben bunt!“

Kleiner Gitarren-Kurs

Patrick hat an einem Mittag gleich zwei Akkorde gelernt: D-Dur und
A-Dur. Damit kann man schon „Eisgekühlte Coca Cola „ begleiten.
Giancarlo spielt auf der auf D-Dur gestimmten Gitarre mit.

Koch- und Back-AG

In der Koch- und Back- AG werden leckere Snacks, Nachtische, Salate oder Backwaren zubereitet. Dabei orientieren sich die Schüler an einem eigenen Rezept. In kleinen Gruppen werden die verschiedenen Leckereien dann gekocht und gebacken. Natürlich gehört danach auch das Aufräumen mit dazu. Und ganz am Ende wird gemeinsam gegessen. Meistens schneckt es allen sehr gut!
Entsprechend der Jahreszeit werden zum Beispiel verschiedene Rezepte mit Äpfeln oder auch weihnachtliche Backwaren produziert.

Ruder-AG

Seit dem Schuljahr 2014/15 gibt es an der Bodelschwinghschule eine Ruder-AG in Kooperation mit dem Ruderclub.

In diesem Schuljahr sind wir eine reine Männertruppe. Jede Woche lassen wir ein oder zwei Boote zu Wasser und skullen bis zum Wehr nach Neckarhausen.

Bei ganz schlechtem Wetter trainieren wir unsere Muskeln am Ruderergometer oder an den Fitnessgeräten.

Schulband

Am Donnerstagnachmittag erzittern regelmäßig die Wände der Bodelschwinghschule, dann trifft sich „die Bänd“ wieder zur Probe. Was die Schüler am Dienstag bei der Musikschule „Quixote“ an ihren Instrumenten lernen, können sie hier in der ganzen Band zum Klingen bringen. Schlagzeug, Bass, Keyboard, E-Gitarre, A-Gitarre und Gesang – dazu noch eigene Texte und Melodien – mehr braucht es nicht, um eine Menge Spaß zu haben und den Groove zu spüren.

Was gut klingt, kommt regelmäßig auf CD und kann dann auch käuflich erworben werden.

Darüber hinaus kann man die Schulband auch on stage erleben, bei Schulfesten – oder auch wie im letzten Jahr beispielsweise bei einem Fest der BFL in Frickenhausen.

Tanz-AG (dienstags)

Die Tanz AG probiert viele unterschiedliche Tanzbewegungen aus. Die Schüler sollen Spaß an Bewegung haben und dabei sowohl sich als auch ihren Körper kennenlernen.

Dabei üben die Schülerinnen und Schüler Elemente wie Freeze (Einfrieren), freies Bewegen zu unterschiedlichen Musikstilen, Linedance und vieles mehr.

Tanzen kann so unterschiedlich sein wie Musik auch. Gemeinsam haben die Schülerinnen und Schüler schon einen Stuhltanz, Partnertanz und Hip Hop ähnliche Choreografien gelernt. Der Höhepunkt für alle Beteiligten ist meist ein aufregender Auftritt an einer Monatsfeier. Dort können sie sowohl ihre gelernten Choreografien als auch ihre individuellen Ideen vor Publikum präsentieren. Mutig und stolz gehen die Schüler aus diesen Erfahrungen heraus und zehren noch lange von solch einem Auftritt.

Tier-AG

Was für ein Glück, dass wir solche engagierten Kooperationspartner haben. Jeden Donnerstag starten wir um 13.00 zum Bauernhof der Familie Haußmann nach Oberboihingen. Dort können wir Tiere und Natur hautnah erleben. Wir treffen auf Hahn Roberto, den Ganter Paule, die Hasen Emma, Rosa und Sally, den Hund Saki, Kühe groß und klein und natürlich auf unseren Superstar den Esel Oskar, der inzwischen zwei neue Freunde bekommen hat – Lisa und Herbert. Wir fürchten uns nicht vor Stallarbeit und pflegen unsere Tiere liebevoll. Viel Zeit nimmt die tiergestützte Pädagogik mit Esel Oskar ein. Wenn Oskar sein Lernhalfter angelegt bekommt, zeigt er sich als gelehriger, interessierter und neugieriger Esel, denn er wird nach der Methode „natürliches Horsemanship“ nach Parelli ausgebildet. Das Spiel „Freundlichkeit und Vertrauen“, verschiedene Stationen eines Gelände – und Geschicklichkeitsparcours (Bodenarbeit) gehören zu unseren Übungen und wir bestärken / loben unseren Esel nur mit rhythmischem Druck. Natürlich dürfen Mensch – Tier Begegnungen, Spaziergänge und Tierbeobachtungen nie zu kurz kommen.

Im Übrigen bietet der Bauernhof Haußmann Führungen für Schulklassen an, auf dem Bauernhof können Kindergeburtstage gefeiert werden und es sind auch Esel – Trekking Touren möglich.

(Telefon: 0157 3796522 – d.d.haussmann@web.de)