FacebookTwitter

Frickenhausen

Bei uns an der Gemeinschaftsschule in Frickenhausen ist es bunt und vielfältig.

Das Gelände ist mit seinen Schulgebäuden umfangreich und dennoch bietet genau das die Möglichkeit beispielsweise die Mensa oder die Sport- und Festhalle schnell zu erreichen. Unsere Klasse mit 2 Mädchen und 4 Jungen kennt sich nun im 4. Schuljahr auf dem Grundschulgelände und darüber hinaus schon bestens aus. 2x in der Woche essen wir in der Mensa- das schmeckt einfach prima und gibt neue Kraft für den Mittagsunterricht. An 3-5 Tagen arbeiten und lernen die Kinder der Klassen 4a und 4c jeweils für 1-2 Schulstunden gemeinsam. Unsere Kooperationsfächer sind Musik, Sachunterricht, Kunst und Sport. Sie begegneten in den vergangenen 3 Schuljahren vielen eindrucksvollen Themen, wie dem Brückenbau, experimentierten rundum das Thema Wetter, erlebten Videounterricht und ließen sich Nachrichten in dieser getrennten Zeit zukommen. Es wurde geklettert, gelacht, gepflanzt, gewandert, geschrieben, gemalt und vieles mehr… Ein absolutes Highlight war der Besuch von Hündin Laica. Nachdem die Schülergruppe sich bereits ausgiebig mit Haustieren im Unterricht beschäftigt hatten, konnten sie an diesem Tag ihr Wissen und die Verhaltensweisen im Umgang mit Tieren direkt und bravourös unter Beweis stellen. Die Schwerpunkte der gemeinsamen Arbeit liegen im Erleben und Staunen, der praktischen Auseinandersetzung mit den Themen und im Finden von Gemeinsamkeiten. Jede Begegnung brachte und bringt uns auf dem Weg zu unserem Ziel ein kleines Stückchen weiter: die Vielzahl der Verschiedenheiten als Normalität zu erfahren und als Bereicherung für alle zu erleben!